Schoko Muffins <3

Arbeitszeit: ca. 10 Min.

Schwierigkeitsgrad: simpel

1 Person

 

30 g Margarine
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Kakao
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Milch
Ei(er)
75 g Schokodekor (Schokotröpfchen), zartbitter
  Zum Verzieren:
 n. B. Kuvertüre
 n. B. Schokodekor (Schokolinsen)
12  Papierförmchen
 evtl. Margarine für die Form

5 Personen

 

150 g Margarine
1000 g Mehl
10 TL Backpulver
10 EL Kakao
375 g Zucker
5 Pck. Vanillezucker
1000 ml Milch
10  Ei(er)
375 g Schokodekor (Schokotröpfchen), zartbitter
  Zum Verzieren:
 n. B. Kuvertüre
 n. B. Schokodekor (Schokolinsen)
60  Papierförmchen
 evtl. Margarine für die Form

10 Personen

 

300 g Margarine
2000 g Mehl
20 TL Backpulver
20 EL Kakao
750 g Zucker
10 Pck. Vanillezucker
2000 ml Milch
20  Ei(er)
750 g Schokodekor (Schokotröpfchen), zartbitter
  Zum Verzieren:
 n. B. Kuvertüre
 n. B. Schokodekor (Schokolinsen)
120  Papierförmchen
 evtl. Margarine für die Form

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Vertiefungen der Muffinform mit Margarine einfetten oder in jede Vertiefung ein Papierförmchen setzen.

Die Margarine in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker vermischen.

In einer zweiten Schüssel Milch, Eier und die geschmolzene Margarine verrühren. Die feuchte (Milch-) Mischung zu der trockenen (Mehl-)Mischung geben und kurz (!) verrühren.

Die Schoko-Tröpfchen ebenfalls unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Esslöffel höchstens zu 3/4 in die Muffinvertiefungen füllen. Das Muffinblech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und etwa 15 - 20 Minuten backen. Die Muffins sind fertig, wenn sie oben aufreißen.

Das Blech aus dem Backofen holen. Die Muffins fünf Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und ganz abkühlen lassen. Wenn die Muffins abgekühlt sind, können sie z. B. mit Kuvertüre und Schokolinsen verziert werden.

Tipp: Grundsätzlich sollten die trockenen Zutaten nur kurz mit den feuchten vermischt werden. Zu langes Rühren macht den Teig zäh und lässt die Muffins beim Backen nicht schön aufgehen.

 

Quelle: Chefkoch.de